Banner_Feuerwehr_Forth

Button Startseite1

Button Mitglied werden1

Button Einsätze1

Button AktiverDienst

Button Jugendgruppe1

Button Kindergruppe

Button Verein1

Button Links1

Button Kontakt1

Button Intern1

Button Impressum1

Datenschutz

Am Samstag, den 7. Dezember fand um 19 Uhr die Weihnachtsfeier der Freiwilligen Feuerwehr Forth im Feuerwehrgerätehaus statt.

Zu Beginn der Veranstaltung begrüßte 1. Vorstand Andreas Jungbauer alle anwesenden Gäste, sowie Eckentals 3. Bürgermeisterin Ille Dölle von der UBE und den Bürgermeisterkandidaten der Eckentaler CSU, Reinhard Zeiß mit seiner Gattin. 

Im Anschluss wurden traditionelle Weihnachtslieder gesungen, die musikalisch durch den katholischen Posaunenchor Forth begleitet wurden. Danach wurde mit allen Anwesenden ein Rätsel durchgeführt bei dem es galt Fragen im Schema eines Kreuzworträtsels zu beantworten. Waren alle Fragen richtig beantwortet ergab sich daraus das Lösungswort „Gräfenbergbahn“. Anschließend wurde unter allen Teilnehmern Stefan Kliem als Gewinner gezogen, der als Hauptgewinn ein Tablet PC erhielt.

Bevor Kommandant Alexander Dorn den besinnlichen Teil des abends abschloss bedankte er sich noch bei allen aktiven Kameraden und bei den Gruppenführern für ihre geleistete Einsatzbereitschaft in diesem Jahr. Außerdem wurde sich in Form eines Schoko- Nikolauses und eines Gutscheins bei den Gerätewarten Bernd Guttenberger, Torsten Förster, Jürgen Köttig und Michael Leißner bedankt. Ein kleines Präsent in Form einer Flasche Wein erhielt außerdem Michael Leißner für seine Tätigkeit als Internet- und Öffentlichkeitsbeauftragter.  Des weiteren wurde sich noch bei unserer Reinigungskraft Frau Weber bedankt, die als Anerkennung ihrer Arbeit einen Blumenstrauß erhielt.

Im Anschluss fand der Losverkauf und die traditionelle Verlosung unseres Wurstbaumes statt, die durch den 1. Vorstand Andreas Jungbauer moderiert wurde.

Der Abend klang bei geselligem Beisammensein zur späten Stunde aus.

Die Freiwillige Feuerwehr Forth wünscht allen Besuchern und Mitgliedern eine ruhige und besinnliche Vorweihnachtszeit.

Bericht und Bilder: Michael Leißner