Banner_Feuerwehr_Forth

Button Startseite1

Button Mitglied werden1

Button Einsätze1

Button AktiverDienst

Button Jugendgruppe1

Button Kindergruppe

Button Verein1

Button Links1

Button Kontakt1

Button Intern1

Button Impressum1

Datenschutz

Der zügige und sichere Umgang mit dem Atemschutzgerät muss ständig geübt werden, denn im Einsatzfall muss zur Eigensicherung und zur Rettung anderer Menschen jeder Handgriff sitzen. Aus diesem Grunde heraus, fand am vergangen Freitag eine Atemschutzübung der Feuerwehr Forth gemeinsam mit der Feuerwehr Eschenau statt. Als Übungsobjekt wurde die Grundschule in Forth genutzt. Das Treppenhaus und einige Klassenzimmer wurden mit Hilfe eines Rauchgenerators vernebelt um eine "realistische" Übung durchzuführen. Die ankommenden Fahrzeuge mussten mehrere Aufgaben auf einmal bewältigen: Die Räume mussten systematisch nach vermissten "Jugendfeuerwehrlern" abgesucht werden. Die weiteren Trupps waren für die Wasserversorgung und die Löscharbeiten am Äußeren des Gebäudes eingeteilt. Ebenso musste die Verkehrsabsicherung und die Betreuung der "verletzten" Personen übernommen werden. Über die Drehleiter der Feuerwehr Eschenau war es einem weiteren Trupp möglich, im 2. Stock der Grundschule ebenfalls nach "vermissten“"Personen zu suche. Rasch konnten die "vermissten" Personen gerettet werden und das Gebäude wurde mit Hilfe eines Hochdrucklüfters vom Rauch gereinigt. Vielen Dank an die Mannschaft der Drehleiter der Feuerwehr Eschenau - wieder einmal wurde das perfekte Zusammenspiel der einzelnen Feuerwehren in Eckental bestätigt.

 

Atemschutzübung 2006 - FF Forth1

Atemschutzübung 2006 - FF Forth3

Atemschutzübung 2006 - FF Forth4

Atemschutzübung 2006 - FF Forth5

Atemschutzübung 2006 - FF Forth6

Atemschutzübung 2006 - FF Forth7

Atemschutzübung 2006 - FF Forth10

Atemschutzübung 2006 - FF Forth8

Atemschutzübung 2006 - FF Forth9

Atemschutzübung 2006 - FF Forth11